Ein Porträt im General-Anzeiger von Thomas Kliemann, Redakteur Feuilleton

Bei einem Besuch der Kunstmaschinenhalle (oberhalb von Remagen) hat sich Thomas Kliemann ausgiebig mit dem Kinetikkünstler Willi Reiche ausgetauscht. Seine Eindrücke aus der Kunstmaschinenhalle, aber auch Anekdoten zur Materialbeschaffung, der Vorgehensweise beim künstlerischen Schaffungsprozess und Familiengeschichte fasst Kliemann in einem umfangreichen Porträt im „Boulevard“ zusammen: Schrott in Bewegung, alles im Fluss
 

Interview im Lifestyle-Magazin RHEINexklusiv: Susanne Rothe im Gespräch mit Willi Reiche

In der aktuellen Ausgabe des Lifestyle-Magazins RHEINexklusiv  befasst sich Susanne Rothe „im Gespräch“ mit der Überschrift „Von tanzenden Teufeln und italienischen Gullydeckeln“ in Atelier, Werkstatt und Kunstmaschinenhalle intensiv mit den Kunstmaschinen und deren Entstehungsprozess (Seiten 14 bis 19). Herausgeber Peter Rothe widmet sich im Editorial (Seite 5) ebenfalls seinen Eindrücken vor Ort, er hat das Gespräch mit der Kamera begleitet.
Das Magazin kann online durchblättert werden und steht als PDF-Datei zum Download bereit.
 

Aktuelle Projekte/Ausstellungen/Ausstellungsbeteiligungen

  • 07. Juni 2021 bis 31. Mai 2022, Upcycling-Kunst, Gemeinschaftsausstellung im VKU Forum, Invalidenstraße 91, 10115 Berlin

Dauerausstellungen

Geplante Ausstellungen